In meinem letzten Kochkurs mit dem Thema „Brote und Aufstriche“ gab es unter anderen diesen schokoladigen Aufstrich, der sehr gut bei den Teilnehmenden ankam. Es ist eine gesündere und trotzdem leckere Alternative zu anderen Schokoaufstrichen, die überwiegend Palmöl und sehr viel Zucker enthalten. Dieser hier besteht nämlich aus Kichererbsen, echten Backkakao, Haferflocken und nur wenig Süße. Damit habt ihr schon mal ein paar pflanzliche Proteine und Ballaststoffe auf dem Frühstücksbrot oder auch als Dip zu etwas frischen Obst wie Apfel oder Banane.

Schokoladiger Hummus (Kichererbsenaustrich)

Hummus in süß oder eine gesunde Nuss Nougat Creme
Prep Time 10 minutes
Course Aufstrich
Servings 1 Glas

Equipment

  • 1 Mixer oder Pürierstab
  • 1 Küchensieb

Ingredients
  

  • 250 g gegarte Kichererbsen
  • 50 g Schmelzflocken Hafer
  • 2 EL Backkakao
  • ca.150 ml Pflanzendrink wie Hafer oder Mandeldrink
  • 4 EL Ahornsirup oder ein Süßungsmittel nach Wahl

Notes

Alle Zutaten in einem Mixer geben und fein pürieren. Wer es cremiger mag, gibt noch etwas mehr Pflanzendrink dazu. Falls es zu flüssig geworden sein sollte – kein Problem: Die Masse zieht nach einiger Zeit an und dickt nach. 
Der Aufstrich kann noch mit Zimt oder Vanille verfeinert werden und die Süße noch etwas angepasst werden.
Keyword Aufstrich, süß, vegan